Elektronik und Arduino Projekte


2020-02-06

Über den Winter Ende 2019 wollte ich gerne meine BAe 146 - nachdem sie nun endlich wieder fliegt - mit Folie etwas aufhübschen. Dabei soll sie gleichzeitig eine Beleuchtung bekommen.

Weil die Elektronik dazu für mein Gefühl und meinen Geldbeutel etwas teuer ist, habe ich mich mal im Web umgeschaut, ob es da nicht eine günstigere Lösung gibt. Wichtig war allerdings, dass die verwendeten LED's auch am Tage einigermaßen gut zu sehen sind. Mit dem MPX Power Multilight hatte ich diesbezüglich da ja schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Das war also meine Referenz.

Bei rc-heli.de habe ich dann genau das gefunden, was ich gesucht habe:
Beleuchtungsmodul auf Arduino-Nano-Basis (Open-Source)
Dort hat ein User genau so eine Elektronik wie ich sie mir gewünscht habe vorgestellt.

Als Basis dient ein Arduino Nano. Den entsprechenden Sketch für den Arduino hat er ebenfalls gleich veröffentlicht. Ich habe mir dann gleich ein Lernset von Funduino.de bestellt und versucht mich langsam in die Materie einzuarbeiten. Der erste Step war ein Aufbau auf einem Breadboard.

Gleichzeitig habe ich mich noch in das Schaltplan- und Leiterplattenprogramm Autodesk Eagle eingearbeitet.
Nach einiger Zeit im zweiten Step habe ich es dann geschafft, den Sketch nach meinen Wünschen anzupassen und eine Beleuchtungssteuerung auf einer Lochrasterplatine zusammenzulöten, die oh Wunder  :irre:  auf Anhieb super funktioniert hat.

Da das ganze Modul mir aber etwas zu schwer und zu groß war, habe ich im dritten Step das ganze noch in SMD Technik aufgebaut. Und auch dieses zweite Modul lief auf Anhieb perfekt.  :)

Allerdings habe ich mic kurzfristig dazu entschlossen:
1. die Vorwiderstände für die LEDs wegzulassen. Dadurch ist man flexibler und kann von Standard-LEDs über 0,5W LEDs bis zu 1 oder 3W Leds alles verwenden. Man muss natürlich die passenden Widerstände in die Zuleitung zur jeweiligen LED einlöten. Und
2. Die Mosfets nicht direkt auf die Lochrasterplatine sondern auf kleine Adapterplatinen zu löten. Auf Lochraster passt es nicht so 100%ig und außerdem kann man die Adapterplatinen einach auslöten, wenn mal ein Mosfet den Geist aufgibt. Aus demselben Grund habe ich auch den Arduino nicht verlötet, sondern in Buchsenleisten gesteckt.

Funduino Lernset mit 34 Sensoren und Funduino UNO (Arduino-Klone)
Funduino Lernset mit 34 Sensoren und Funduino UNO (Arduino-Klone)
Erster Breadboardaufbau mit Arduino UNO Standard LEDs
Erster Breadboardaufbau mit Arduino UNO Standard LEDs
Lochrasterplatine mit Arduino Nano
Lochrasterplatine mit Arduino Nano
Schaltplan mit THT Bauteilen
Schaltplan mit THT Bauteilen
Platinenlayout mit THT Bauteilen
Platinenlayout mit THT Bauteilen
Betriebsbereit und  eingeschrumpft. Gewicht: 27g inkl. Vorwiederstände für 0,5Watt LEDs
Betriebsbereit und eingeschrumpft. Gewicht: 27g inkl. Vorwiederstände für 0,5Watt LEDs
Seitenansicht. Die Mosfets sind schon ganz schön groß...
Seitenansicht. Die Mosfets sind schon ganz schön groß...
Platinenlayout mit SMD Bauteilen (hier noch mit Vorwiderständen für die LEDs). Mosfets auf Adapterplatinen.
Platinenlayout mit SMD Bauteilen (hier noch mit Vorwiderständen für die LEDs). Mosfets auf Adapterplatinen.
Platinenaufbau mit Adapterplatinen.
Platinenaufbau mit Adapterplatinen.
Platinenaufbau mit Adapterplatinen.
Platinenaufbau mit Adapterplatinen.
Platinenaufbau mit Adapterplatinen.
Platinenaufbau mit Adapterplatinen.
Platinenaufbau mit Arduin NANO.
Platinenaufbau mit Arduin NANO.
Platinenaufbau mit Arduin NANO.
Platinenaufbau mit Arduin NANO.
Platinenaufbau mit Arduin NANO.
Platinenaufbau mit Arduin NANO.
Platinenaufbau Unterseite.
Platinenaufbau Unterseite.
Vergleich erste (27g) und zweite Version (SMD 16g ohne Vorwiederstände)
Vergleich erste (27g) und zweite Version (SMD 16g ohne Vorwiederstände)
Selbstgestricktes Gehäuse aus Kunststoffabfällen :-)
Selbstgestricktes Gehäuse aus Kunststoffabfällen :-)
Platinenlayout mit SMD Bauteilen (hier noch mit Vorwiderständen für die LEDs). Mosfets OHNE! Adapterplatinen.
Platinenlayout mit SMD Bauteilen (hier noch mit Vorwiderständen für die LEDs). Mosfets OHNE! Adapterplatinen.
Schaltpla mit SMD Bauteilen (hier noch mit Vorwiderständen für die LEDs). Mosfets Adapterplatinen nicht eingezeichnet.
Schaltpla mit SMD Bauteilen (hier noch mit Vorwiderständen für die LEDs). Mosfets Adapterplatinen nicht eingezeichnet.