Aeronaut Super Dimona TC80 :ledgr:

Den Baubericht mit vielen Fotos gibt's auf meiner alten Seite unter diesem Link:
Baubericht Super Dimona TC80
Eines meiner letzten größeren Projekte ist eine Super Dimona TC-80 von Aeronaut. Ich wollte schon länger dieses Flugzeug als Modell bauen, weil ich die  Vereinsmaschine  der Riedlinger im Original auch immer sehr gerne geflogen.
Leider habe ich die Dimona in dieser Größe und Preisklasse nur mit 3-Bein Fahrwerk gefunden. Eine Spornradversion wäre mir lieber gewesen, da unsere Vereinsmaschine auch ein Spornrad hat. Von einer Modifizierung des Bausatzes habe ich aber abgesehen und sie in der vorgesehenen Bugradversion gebaut, weil mir sonst der Aufwand zu groß geworden wäre.
             Technische Daten:  
Spannweite 2140mm  
Länge 1000mm  
Tragflügelinhalt   31,48dm²  
HLW - Inhalt  3,9dm²  
Gesamt-Flächeninhalt  35,38dm²  
Geometrische Streckung   14,55  
Fluggewicht mit 10 Zellen 1400mA  1300g  
Gesamtflächenbelastung  36,74g/dm²  
Flächenbelastung (auf Flügel)  2140mm  41,3g/dm²  
Bild "dimona116_t.jpg" Bild "dimona117_t.jpg" :<--: Zusammenbau vor dem Erstflug.
Ziemlich strammer Wind für einen Erstflug :-->:  




Bild "dimona118_t.jpg" Bild "dimona119_t.jpg"
So sieht sie fertig (noch ohne finish) aus.




Bild "Modellbau:dimona1wmv.jpg" Bild "Modellbau:dimona2wmv.jpg"
:<--: Und hier :-->:
sind die ersten beiden Videos





Bild "dimona120_t.jpg" Bild "dimona_org_t.jpg"Das Design habe ich von der "Großen" der Riedlinger übernommen. :-->:





Bild "dimona121_t.jpg" Bild "dimona122_t.jpg"






Bild "dimona123_t.jpg" Bild "dimona128_t.jpg"






Bild "dimona127_t.jpg" Bild "dimona129_t.jpg"
Hier noch 3 Bilder in der Riedlinger Halle neben der Original Super Dimona.
So sieht die neue Beleuchtung aus:





2012

Die Empfangselektronik ist mittlerweile auf 2,4 GHz umgebaut.